Boot- und Refit-Messe in Bremen

Die Wassersportszene zwischen Ems und Elbe hat, wie bereits mehrfach berichtet mit Erstaunen und Verärgerung auf den „Verkauf“ der Boatfit nach Hamburg reagiert. Die Messe war ein erfolgreicher Treffpunkt der Wassersportler und es ist den aktiv Beteiligten unerklärlich, dass ohne die Beteiligung zum Beispiel des funktionierenden Ausstellerbeirates die Einstellung erfolgte, ohne Möglichkeiten einer höheren Rentabilität zu überprüfen.

Am Dienstag, den 6. September wurde im Gustav-Heinemann-Bürgerhaus in Vegesack beschlossen, einen Neuanfang zu wagen. Es soll eine

Boot- und Refit- Messe

weiterhin in Bremen geben.

Am 17.-18. März 2017 wird aus dem Bürgerhaus ein Wassersportcentrum mit Seminarzentrale, Bootspflege und Refit. Der erfolgreiche maritime Flohmarkt soll im Kulturbahnhof stattfinden verbunden mit „Open Ship“ im Vegesacker Museumshaven. Ein herausragender Schwerpunkt sollen in den zur Verfügung stehenden Seminarräumen die Vorträge und Bootsausbildung sein. Auch vor dem Bürgerhaus sollen auf dem Sedan-Platz einige maritime Exponate präsentiert werden.

An dem Treffen nahmen der Ortsamtsleiter von Vegesack Heiko Dornstedt, potentielle Aussteller, Vereinsvertreter, das Kulturbüro Bremen-Nord, eine Mitarbeiterin der Wirtschaftsförderung Bremen und Bootsausbilder teil.

Die konkrete Planung steht zwar noch am Anfang, aber wegen der nur begrenzten Zeit sollen umgehend „Nägel mit Köpfen“ gemacht werden. Da es noch eine Finanzierungslücke gibt, werden noch Unterstützer und Sponsoren gesucht. Die bisherige Resonanz bei den Ausstellern, Firmen, den Vereinen und Verbänden sowie öffentlichen Institutionen ist überwältigend. Stellvertretend haben zum Beispiel Martina Georgus vom Teakdeckspezialisten Daniel Georgus und Klaus Schlösser von Bootsausbildung.com nicht nur ihre Beteiligung signalisiert, sondern auch hilfreiche Gespräche mit Kollegen angekündigt.

Die vorläufige Internetseite lautet: www.boot-refit-messe.de

Interessenten können sich „einklinken“. Es können auch auf der Seite Vorschläge für einen einprägsamen Namen für die neue Messe vorgeschlagen werden.

Bremen, 08 – 09 – 2016

Rolf Noll

Pressetext Boot- und Refit-Messe (PDF)

3 thoughts on “Boot- und Refit-Messe in Bremen

  • Sehr geërter organisation,

    Wir haben mit einem Stand voll Seilerwaren viel Jahren im Bremen gestehen.

    Es tut mir leit dasz es vorbei ist, aber ich bin froh dasz
    es weitergeht mit Ihnen.
    Gern komme ich nach die neue Maritieme flohmarkt mit einem Auto vool restposten Seil aller art.

    Bitte bleib im contact.

    Hochachtungsvoll,

    Ed. van der Kooi.

    Ed. van der Kooi
    Adriaan van Oordtyhof 26
    1064 RW Amsterdam, Niederlande.-

  • Hallo,
    ich habe mich für den Newsletter angemeldet – aber noch keinen erhalten.
    Gibt es noch keine News?
    Gruß
    Ulrich Koch

  • BOOTFIT Bremen

    Die Namensrecht auf „Boatfit“ werden nicht beschädigt. – Und da die Messe in Bremen/Deutschland beheimatet war/ist/und sein soll, wäre die deutsche Bezeichnung nur logisch. (wie könt ook platt, dat wör noch beeter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.